Pullover & Hoodies

Pullover & Hoodies

Comfy mit gutem Gewissen! Shoppe dich durch unsere Kollektion nachhaltiger Sweatshirts und Hoodies.
14 Produkte
Sortieren nach
Sortieren nach

Nachhaltige Pullover, Sweatshirts und Hoodies

Egal ob gemütlicher Schlabberpulli oder stylisches Einzelstück – der Pullover ist aus den Kleiderschränken dieser Welt nicht mehr wegzudenken. Als praktischer Allrounder überzeugt er vor allem mit seiner Vielseitigkeit. Vom Unisex Sweatshirt bis zum nachhaltigen Hoodie – wir haben die schönsten Exemplare im Angebot. Die Produkte, die du hier im WWF Shop findest, wurden ressourcenschonend und unter fairen Bedingungen produziert. Lieblingsoberteile shoppen, ohne dabei der Umwelt zu schaden, das geht!

Der Pullover – ein Kleidungsstück mit Geschichte

Erfunden wurde der Pullover wahrscheinlich im 19. Jahrhundert. Er diente als warme Arbeitskleidung für Seefahrer und Hafenarbeiter. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde er gesellschaftsfähig und etablierte sich als modisches Kleidungsstück in intellektuellen Kreisen. In den 50er Jahren erfreute sich der Rollkragenpullover großer Beliebtheit – es folgten unzählige weitere Varianten, wie etwa der grob gestrickte Norwegerpullover, der Skipulli, das Sweatshirt und der Hoodie. Der Begriff Pullover kommt aus dem Englischen und bedeutet Überzieher.

Den ökologischen Fußabdruck im Auge behalten

Stylische Outfits shoppen macht so viel Spaß! Und noch dazu ist heutzutage nahezu alles jederzeit verfügbar. So kann es leicht passieren, dass man diesem übermäßigen Angebot verfällt und den Überblick über das eigene Konsumverhalten verliert. Nur, wer sich konsequent fragt, woher das jeweilige Produkt kommt, wie und unter welchen Umständen es produziert wurde, kann nachhaltige Kaufentscheidungen treffen. Und das ist heute wichtiger denn je.

Denn die Weltbevölkerung wächst und die Ressourcen unseres Planeten sind nicht unendlich. Noch dazu sind sie auf der Welt verteilt und der Ort der Ressourcengewinnung ist meist nicht der Ort des Verbrauchs. Konsumstarke Nationen, wie beispielsweise die EU-Länder, nutzen ein Vielfaches der Ressourcen, die ihnen eigentlich zur Verfügung stehen.

Den gesamten Ressourcenverbrauch eines Landes oder einer Privatperson veranschaulicht der ökologische Fußabdruck. Hier fließen Faktoren hinein wie etwa die Menge konsumierter Lebensmittel, die Nutzung von Waren und Dienstleistungen sowie die CO2-Emissionen, die bei der Bereitstellung der jeweiligen Güter entstehen. Jeder Einzelne kann seinen ökologischen Fußabdruck individuell berechnen und beeinflussen. Wie groß ist deiner?

Mit einem Sweatshirt unseren Planeten schützen?

Konsum muss nicht immer schlecht sein. Wie bereits beschrieben, sollte er sich aber im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen bewegen. Die gute Nachricht: Wer auf nachhaltige und fair produzierte Kleidung setzt, der tut nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern auch der Umwelt. Unser Unisex Sweatshirt mit Koalas zum Beispiel, besteht aus 70% GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle und 30% recyceltem Polyester. Bio-Baumwolle mit dem GOTS-Zertifikat stammt aus biologischem Anbau und wurde strengen Kontrollen unterzogen. Beim Anbau wurden keine genetisch modifizierten Samen benutzt und bei der Herstellung wurde auf giftige Pestizide, Schwermetalle oder Farbstoffe verzichtet.

Aber allein der Umweltaspekt macht ein Produkt nicht nachhaltig. Daher geht es bei diesem Siegel auch um die soziale Komponente. Arbeitnehmer müssen angemessen bezahlt und unter guten, sicheren und hygienischen Bedingungen beschäftigt worden sein.

Was bedeutet das ETI-Zertifikat?

Viele unserer WWF Pullover und Hoodies tragen zusätzlich das ETI-Zertifikat (Ethical Trade Initiative). Hierbei werden die Bedingungen für die Zulieferer im Handel sogar noch genauer unter die Lupe genommen. Ziel ist es, die Lebensbedingungen der von Armut betroffenen Arbeiter auf der ganzen Welt zu verbessern.

Folgende Standards sollen bei der Herstellung garantiert werden:

  • keine Kinderarbeit
  • freie Wahl des Arbeitsverhältnisses
  • keine unmenschliche oder gewalttätige Behandlung
  • sichere und hygienische Arbeitsbedingungen
  • Mindestlöhne


  • Ein Zusammenschluss aus Unternehmen, NGOs und Gewerkschaften haben die ETI gegründet. Der Verhaltenskodex der Initiative basiert auf den Kernnormen der ILO (Internationale Arbeitsorganisation).

    Kreiere deinen Look in Bio-Qualität

    Der Riesenvorteil von Sweatshirts, Hoodies und Fleecejacken: Man kann sie zu allem kombinieren und die schönsten Outfits zusammenstellen. Gerade wenn die Pullover und Jacken schlicht gehalten sind, kannst Du untenrum dick auftragen. Unsere Unisex Fleecejacke mit Zip verträgt sich beispielsweise wunderbar mit Animal Print, Punkt- oder Karomustern. Der sportliche oversized Hoodie mit Koala passt perfekt zu einem kontrastreichen Rock oder einer fancy Jeans.

    Du magst es ein bisschen schicker und eleganter? Dann kombiniere das stylische Herren Sweatshirt von Ecoalf mit einer Chino-Hose, schicken Boots oder hellen Sneakers. Wer sich richtig kreativ austoben möchte, der kann sogar ein Hemd unter dem Pullover tragen und den Kragen aus dem Rundhals-Ausschnitt herausgucken lassen. Auch eine Krawatte oder Fliege kann dem Outfit noch den letzten, seriösen Kick verleihen.

    Sweatshirt und Hoodie – Lieblinge zu jeder Jahreszeit

    Bei der Wahl des perfekten Pullovers sind natürlich nicht nur Farbe, Schnitt und Style wichtig, sondern auch Wärme und Material. Was nützt der coolste Pulli, wenn man damit an kälteren Tagen unaufhörlich friert? Der graue WWF Braunbären Hoodie ist superweich und der perfekte Begleiter für frische Sommerabende. Aber auch im Winter hält er dich, kombiniert mit einem T-Shirt, wunderbar warm. Wer will sich nicht gern in diese große Kapuze hinein kuscheln?

    Ganz egal wie deine Entscheidung ausfällt, die Botschaft stimmt. Denn mit den WWF Sweatshirts und Hoodies zeigst du, dass dir unser Planet wichtig ist. Du setzt dich für Slow Fashion ein und gute Arbeitsbedingungen auf dem ganzen Globus – und das ist schöner als jedes Markenlogo dieser Welt.